Denken

Tot gesagt und höchst lebendig

Spannend, kenntnisreich und aktuell – mit Wolfgang Korns Karl-Marx-Biografie den großen Denker ganz neu erleben. Wer war Karl Marx wirklich – der Mann mit Rauschebart und Löwenmähne? Verführer der Arbeitermassen, dessen Traum in eine kommunistische […]

Denken

Glaube unter imperialer Macht

Mitri Raheb ist Palästinenser und Christ. Er ist Pfarrer an der Weihnachtskirche in Bethlehem, der Stadt, in der seine Familie seit Jahrhunderten ansässig ist. Dem deutschen Publikum wurde er bekannt durch sein Werk “Ich bin […]

Medien

“Tu was! Zeig’ Zivilcourage!”

Zivilcourage ist eine Grundlage für das Leben der Menschen in einer freiheitlichen Gesellschaft ohne Angst vor Gewalt. Die Abwesenheit von Angst und Gewalt sowie die Garantie von körperlicher und seelischer Unversehrtheit kann durch aktive und […]

Alisa Ljajic (links), geboren 1985, studiert Kultur- und Sozialanthropologie sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaften. Sie wuchs als Tochter muslimischer serbischer Migranten in Wien auf, wo sie auch heute noch lebt. Britta Mühl, geboren 1990 in Zell an der Mosel, studierte Katholische Theologie in Trier, ehe sie an die Universität Wien wechselte. 2008 war die Tochter von Weinbauern Weinkönigin ihrer Heimatstadt. Sie geht zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten nach.
Essay

Allah unser

Lese-Tipp: Eine Muslimin und eine Christin, beide Studentinnen, treffen sich im Zug nach Budapest. Die eine will sich die Stadt ansehen, die andere will weiter nach Belgrad zum Begräbnis ihrer Großmutter. Zwischen ihnen entspinnt sich […]

Medien

Ein vielsagender Blick

Straßen-Szene in Jerusalem, Israel, Oktober 2012. Ein orthodoxer Jude begegnet einer jungen Frau – und riskiert einen vielsagenden Blick… (zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken) Dieses Motiv ist auch als COURAGE-Magazin-Poster erhältlich! (z. B. […]

Schulkinder in Bethlehem, Palästina, 2012 (Foto: Thomas Grziwa / DocuMoments.de)
Medien

Sehen so Terroristen aus?

  Straßen-Szene in Bethlehem, Palästina, aufgenommen im Oktober 2012: Schulkinder auf dem Heimweg. Nördlich der Stadt verläuft die israelische Sperranlage, die mit einer bis zu acht Meter hohen Mauer Bethlehem von Jerusalem und kleineren palästinensischen […]